Blog

INNOVATION: Vertrauen Sie einfach Ihren Schuhen!

  • 15 Jan, 2016
  • freiraum-europa die expertInnen fuer barrierefreiheit
  • 0 Comments

Die niederösterreichische Firma „Tec-Innovation GmbH“ hält definitiv, was ihr Name verspricht, denn sie sind Erfinder des WALKASSIST – einem Schuh der durch Sensoren Hindernisse erkennt und dem Träger meldet.

Die digitale Revolution folgt uns auf jedem Schritt und Tritt und das im wahrsten Sinn des Wortes. Der sogenannte WALKASSIST ist bester Beweis dafür, wie neuste Technologien blinden und sehbehinderten Menschen bequem durch’s Leben tragen können. Er sieht aus wie ein ganz normaler Schuh, sportiv und bequem und doch steckt in ihm High-Tech aus Österreich!

Gedacht für…

Der WALKASSIST wurde für sehbeeinträchtigten-, mobil eingeschränkten- oder älteren Menschen entwickelt um deren Alltag maßgeblich zu erleichtern. Sein Geheimnis: Abstandssensoren, eine Verarbeitungseinheit und Feedback-Karten welche dafür sorgen, dass der Schuh während der Bewegung Hindernisse erkennt und den Benutzer unmittelbar darauf aufmerksam macht bzw. diesen warnt. Als Hindernisse erkennt der Schuh all jene Objekte, die sich vor und schräg vor dem Träger befinden.

Patentierte Feedbackvarianten

In welcher Art der Schuh das Feedback gibt, entscheidet der Träger individuell. Dieses kann akustisch, haptisch (durch Vibration) oder visuell erfolgen. Das akustische Feedback wird allerdings durch sogenannte „Knochenkopfhörer“ umgesetzt, das heißt, dass die Schallwellen direkt über das Jochbein ans Innenohr weitergeleitet werden. Diese gefinkelte Technologie ermöglicht, dass die natürlichen Gehörgänge frei bleiben und Umweltereignisse ohne Störung weiter wahrgenommen werden können. Die Intensität sowie die Reichweite der Messungen des Schuhs können via Modul oder Handy unkompliziert eingestellt werden.

Schuh mit Zukunft

Der WALKASSIST steckt zwar nicht mehr in den Kinderschuhen doch noch wird an einem marktreifen Prototypen und an der Optimierung der Technik fein geschliffen. Sobald der Markteintritt des Freizeitschuhs erfolgreich absolviert wurde, plant die Tec-Innovation GmbH auch eine Sport-, Wander-, Abend- und Kinderschuh-Edition.

Besonders interessant: Auch eine Art „Second-Hand“-Shop plant das niederösterreichische Unternehmen damit Kinder die technischen Schuhe nicht laufend neu erwerben müssen, sondern diese auch zu minimalen „Gebrauchsgebühren“ erwerben können.

Folgen auch Sie dieser Innovation auf Schritt und Tritt

Welches Potential die Tec-Innovation GmbH durch deren Entwicklung geschaffen hat, liegt auf der Hand. Es zahlt sich somit auf jeden Fall aus, dem Thema auf den Fersen zu bleiben…

Teilen Sie diesen Beitrag!

Kategorien

Kommentare

Accessibility
schließen